Hörl Toni

Pellheim
Seit 1950 ist Toni Hörl als Musikant ehrenamtlich/unentgeltlich bei Vereinsfesten, Theateraufführungen, privaten sowie bei kirchlichen Festen in Pellheim und im Landkreis Dachau ein gern gesehener Gast.

Von 1970 bis 1995 spielte er aktiv bei der Sigmertshauser Klarinettenmusi mit seinem Akkordeon mit.



Seit 1974 „Haus- und Hofmusikant“ beim Pellheimer Kindergarten. Besonders dem Nachwuchs hat Toni mit seinen regionalen Kinderliedern viel Spaß mit der Bayerischen Sprache und mit Bayerischen Kinderliedern vermitteln können.
Jährlich bekommt Toni von seinen Kindergartenkindern ein Ständchen zu seinem Geburtstag von den Kindern geboten.

Von 1985 bis 2006 spielte Toni mit seinem Akkordeon bei der Pellheimer Dorfmusi mit und war in dieser Zeit bei den Dorffesten aber auch bei den Theatervorführungen in Pellheim als Musikant nicht mehr wegzudenken.

Repertoire:
Altbairische Volksmusik sowie alpenländische Volksmusik bis hin zu Evergreens deckt Toni mit seinem Akkordeon viele Musikrichtungen ab.

Über Jahre hinweg hat Toni Hörl auch den Frauenchor Unterbachern geleitet und singt mit seinen "Mädels" gerne auch beim Wirtshaussingen in Oberbachern (siehe Foto) mit.
Auch beim Bergkirchner Christkindlmarkt konnte man dem Chor und Toni als Begleitung zuhören.

In vielen Vereinigungen ist Toni Hörl auch als Sprecher bei Hoagraten mit seinen bairischen G´schichten und liebvoll ausgewählten Texten hervorgetreten.