Prielbergmusi

85238 Petershausen Kottmairstr. 3

Im Jahre 1978 fanden sich drei Musiklehrer des Musikzentrums Petershausen am „Prielberg“ bei Eva Hofner in Jetzendorf ein, um eine Volksmusikgruppe zu gründen.

Eva Hofner spielte das Hackbrett, Sigi Heigl die Gitarre und Eugen Tluck Geige. Die Freude am Musizieren und das Interesse an neuen Stücken aus unterschiedlichen Zeitepochen und Stilrichtungen, machte es bald notwendig, das Trio zu einem Quintett mit der Musiklehrerin Silvia und ihrem Mann Wolfgang Schmiedl zu erweitern.

Als Sigi nicht mehr an der Musikschule unterrichtete und weiter seiner beruflichen Ausbildung nachging, hat Franz Hofner seine Stelle als Gitarrist solange eingenommen, bis ihn die vielseitige Musiklehrerin Sonja Ebert ablöste. Mit Ilona Seidel, einer weiteren Musiklehrerin, komplettiert sich nun die „Prielbergmusi“ zu einem Volksmusikensemble in variablen Besetzungsmöglichkeiten. 

Besetzung:
Blockflöten - Querflöte - Hackbrett - Zither - Geige - Gitarre - Akkordeon; aus diesen Instrumenten stellen wir zur Zeit die verschiedenen Besetzungen ohne Kontrabaß zusammen. 

Repertoire:
Die Vielfalt des Instrumentariums gibt uns breiten Raum zur Interpretation von klassischen Arrangements, über die Volksmusik des 18. und 19. Jahrhunderts, bis zur Gegenwart und der Folklore anderer Kulturbereiche.

Anlässe:
Unsere Auftritte reichen vom privaten Fest, über Engagements bei Volksmusiktreffen, Turmschreiberlesungen in München und dem Bayerischen Raum, Firmen-und Bankenjubiläen, bis hin zu Schallplatten - und Fernsehproduktionen.

Die „Prielbergmusi“ freut sich über jede neue Aufgabe, die sie selbst musikalisch bereichert und anderen Freude bereitet.

Kontakt:
Eugen Tluck - Kottmairstraße 3 - 85238 Petershausen

Tel: 08137-8612 Handy: 0177-6026601 - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!